RIN Jahrestagung Regionale Perspektiven der Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft

Lindner Congress Hotel, Lütticher Straße 130, 40547 Düsseldorf

 

CLIB2021, Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft und EnergieAgentur.NRW als Koordinatoren des vom MIWF geförderten regionalen Innovationsnetzwerks „Modellregion für eine innovative und nachhaltige Stoffstromnutzung“ laden interessierte Akteure aus Forschung, Industrie und Gesellschaft zum Jahrestreffen nach Düsseldorf ein. Unter dem Titel „Regionale Perspektiven der Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft“ möchten wir mit Ihnen Herausforderungen und Chancen bei der Umsetzung der Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft in Nordrhein-Westfalen diskutieren und die Bedeutung von regionalen Ansätzen in den Vordergrund stellen.

Dabei wollen wir auch die Rolle von interdisziplinären Ansätzen in der Forschung und branchenübergreifenden Kooperationen näher beleuchten. Außerdem möchten wir aktuelle Praxisbeispiele für innovative Nutzung von Rest- und Seitenströmen z.B. aus der Lebensmittelverarbeitung oder auch bei der Verwendung von Industrie-Abgasen aufzeigen. Neue Konzepte und Wertschöpfungsketten für die Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft werden ebenfalls Thema sein. Hier werden verschiedene regional fokussierte Ansätze präsentiert, die zukünftig Vorbild für andere Regionen sein sollen. Dabei werden Ergebnisse aus Aktivitäten des RIN Stoffströme sowie Beispiele aus den benachbarten Niederlanden vorgestellt.

 

Programm:

10:00 – 11:00 Begrüßung und Einführung
10:00 Begrüßung Dennis Herzberg, CLIB2021 e.V., Düsseldorf
10:15 Grußwort Walther Pelzer, Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung
10:30 Kreislaufwirtschaft in Deutschland und der EU – verschiedene Welten oder ein Konzept? Verena Fennemann, Fraunhofer IML
11:00 – 11:45 Diskussionsrunde:
Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft: Gesellschaftliches Thema oder Spielwiese für Intellektuelle?
IKU – die Dialoggestalter (tbc)
Bernhard Burdick, Verbraucherzentrale NRW
Prof. Görge Deerberg, Fraunhofer UMSICHT
Verena Fennemann, Fraunhofer IML
11:45 Mittagspause
13:00 – 14:30 Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft: Alternative Rohstoffe & innovative Produkte
13:00 Ergebnisse der RIN Studie Lebensmittelreststoffe Arno Becker, USV Agrar
13:30 Mikrobielle Verwertung von CO2 Bernhard Guentner, Syngip
14:00 Verwertung von Reststoffen der Lebensmittelindustrie – Feedstocks für Bioraffinerien!? Joachim Venus, ATB
14:30 Kaffeepause
15:00 – 16:30 Neue Konzepte und Wertschöpfungsketten für die Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft
15:00 Biotreatcenter Venlo Patrick Lemmens, BTC Venlo
15:30 Schließung von Kohlenstoffkreisläufen in der Stahlproduktion Stephanus Jakobs, thyssenkrupp Steel Europe AG
16:00 Herausforderungen für die Entstehung neuer Wertschöpfungsketten in der Bioökonomie Stefanie Bröring & Silvan Berg, Universität Bonn
16:30 Bioökonomie im Non-Food Sector Hans-Jörg Wieland, 3N
17:00 Abschlussdiskussion
17:15 Ausklang: Get-together mit Imbiss

 

Anmeldung

 


Deprecated: Creation of dynamic property WP_Query::$comments_by_type is deprecated in /html/stoffstroeme/wp-includes/comment-template.php on line 1530